Wir danken unserem Goldsponsor wp-media

logo-wpmedia
Wir danken wp-media als unserem Gold Sponsor. WP-Media ist ein in 2014 gegründetes Startup, das aus aus elf Leuten aus vier Ländern besteht: Frankreich, USA, Serbien und Spanien.

Ihr Ziel ist es, das Web mit ihren Produkten zu verbessern:

Performanceverbesserungen mit WP Rocket, einem Cache Plugin für WordPress
Bilderoptimierung mit Imagify und ihren zukünftigen Optimierungsservices
Geplant sind auch zukünftige Sicherheitsplugins sowie ansprechende und benutzerfreundliche Themes.

WP-Media legt Wert auf Transparenz:

  • Jeden Monat veröffentlichen sie in ihrem Blog Einkünfte und Erwerbsstrategien
  • Ebenfalls öffentlich sind die Gehälter
  • Auch die Entwicklungs Roadmap ist öffentlich

Zu den Produkten gehören WP Rocket, ein Premium Cache Plugin, das bereits mehr als 43 000 Websites und 10 000 Kunden/innen nutzen.
Es beschleunigt die Seite durch eine einzigartige Kombination von Webperformance Praktiken. Von Anfang an leistungsstark und extrem einfach zu konfigurieren verspricht WP Rocket die beste Unterstützung für überladene WordPress Seiten.

Ein weiteres Produkt ist Imagify. Bilder machen durchschnittlich 60% – 70% der Seitenlast aus. Nicht optimierte Bilder wirken sich nachteilig auf die Ladezeit aus und bedeuten im Endeffekt den Verlust von Kunden und Geld.

Imagify ist ein SaaS Bildoptimierungstool: es verspricht signifikante Bildreduzierung ohne Qualitätsverlust. Es gibt verschiedene Nutzungsmöglichkeiten: Online Anmeldung, API oder das WordPress Plugin.
Nach Anmeldung auf Imagify gibt es priviligierten Zustand zum schnellen Reduzieren der Bildgrößen.

Wir freuen uns, einige Leute aus dem Team von WP-Media auf dem WordCamp persönlich kennenlernen zu dürfen.

Reminder – Call for Speakers

Morgen (am 7.10.) endet die Einsendefrist für Themenvorschläge zu Sessions. Es sind schon viele interessante Themenvorschläge gekommen. Aber da geht noch was!

Da wir einen zusätzlichen Raum anmieten konnten, erhöht sich die Zahl der Tracks. Wenn du dich also auf einem Gebiet gut auskennst, das zu den für dieses WordCamp geplanten Themenschwerpunkten „Code“ oder „Design“ passt, bzw. dich für ein Thema richtig begeistern kannst und dir zutraust, hierüber eine Session zu halten, dann zögere bitte nicht lange und sende uns deinen Sessionvorschlag.

Ein WordCamp, das derart schnell ausverkauft ist, verspricht ein dankbares Publikum. Neben dem Format „Vortrag“ gibt es auch noch die sogenannten „Lightening Talks“. Diese eignen sich z.B., um auf ein Thema aufmerksam zu machen, indem du es kurz vorstellst und durch eine interessante Einführung bei anderen das Interesse weckst, sich damit auseinanderzusetzen. Es gibt viele Möglichkeiten. Wir freuen uns auf deinen Vorschlag!

Übrigens … auch wenn du noch nie eine Session gehalten hast, kannst du einen Vorschlag einreichen, solange du es dir zutraust, vor so vielen WordPress Fans zu reden 🙂

Anmeldeschluss war der 7. Oktober 2015.

Im Moment treffen wir unter allen Einsendungen eine Auswahl und werden demnächst den Sessionplan veröffentlichen.